Praktikum zur Prüfung der Umweltverträglichkeit - Wissenswertes

 

Das Praktikum zur Prüfung der Umweltverträglichkeit findet jeweils im Wintersemester statt. Der Starttermin der Veranstaltung sowie die weiteren Termine werden in RWTHonline und RWTHmoodle veröffentlicht.

Inhalt

In diesem Praktikum sollen die unterschiedlichen Testverfahren zur Charakterisierung des Auslaugverhaltens von diversen Baustoffen vorgestellt und praktisch erprobt werden. Die von den Studierenden erzeugten Eluate werden chemisch und ökotoxologisch untersucht. Abschließend sollen die Studierenden die erzielten Ergebnisse anhand der aktuellen Regelungen bewerten und die Umweltverträglichkeit der untersuchten Materialien einstufen.

Lernziel

  • Erlernen verschiedener Testverfahren und Bewertung der Ergebnisse
  • Bericht schreiben
  • Teamarbeit

Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung

keine, die Termine werden bekannt gegeben (RWTHonline und RWTHmoodle). Für die Veranstaltung besteht Anwesenheitspflicht (80%).

Benotung

Praktikumsbericht und mündliche Prüfung an den Labortagen, Benotung: benotet, Gewichtung: 100 Prozent